Valréas - Unsere Partnerstadt in Frankreich

Vor den Toren der Provence liegt unsere Partnerstadt Valréas, auf halbem Weg zwischen Lyon und Marseille.

Durch die Launen der Geschichte ist die Stadt im Departement „Drôme“ gefangen, das wiederum im heutigen Departement „Vaucluse“ liegt. Und dann hat Valréas noch eine weitere Besonderheit. Sie ist die „Hauptstadt“ der Papstenklave. Diese „Enclave des papes“ umfasst neben Valréas noch die Städte Visan, Grillon und Richerenches, die sich zu einer Verwaltungseinheit zusammengeschlossen haben. Im Jahr 2017 feierte die Region groß "700 Jahre Enclave des Papes".

Der Mont Ventoux ist nicht weit entfernt und es herrscht in Valréas ein warmes, mildes Klima, das dem Weinbau zu Gute kommt. Manchmal ist aber auch der Mistral zu Gast, dessen meist kalter Wind der Stadt ein raues Klima verschaffen kann. Im Sommer erfrischt er die Gemüter.

Der Luberon mit seinen zauberhaften Städten wie Roussillon und die Ockerfelsen sind einen Ausflug wert. Avignon, Orange und Vaison la romaine bieten viel Geschichte. Die Ardèche lädt zu einer Kanufahrt ein und Rad fahren, golfen oder wandern kann man rund um Valréas ebenfalls.

Mit 10.000 Einwohnern ist Valréas „Kantonhauptstadt“. Sie ist zwar eine Industriestadt mit ihren berühmten Kartonagen- und Bürobedarffabriken, Kunststoffverarbeitung und Metall, aber durch den Wein, den Lavendel und das Obst doch sehr stark landwirtschaftlich geprägt. Besondere Kennzeichen der Gegend um Valréas sind die großen Lavendelfelder, die Trüffelfelder und die fast 1.200 ha großen Weingärten. Bei einem Besuch in Valréas, sollte man einen Blick in das sehenswerte Kartonagenmuseum werfen.

Es lässt sich gut leben in der „Stadt mit der Seele eines Dorfes“. Sportliche, kulturelle und touristische Veranstaltungen und die Feste zeugen davon. Heraus ragen die großartige Johannisnacht (La Nuit du Petit St. Jean am 23. Juni) und der jährliche Lavendelcorso (le Corso de la lavande im August). Die Feste sind vielfältig, so gibt es das Weinfest (1. Augustsonntag) mit Beteiligung der Goutevins (Weinbruderschaft der Papstenklave), die Theaternächte (im August) und viele andere Feste mehr. Viele Feiern finden rund um das herrliche Schloss Simiane herum statt, das im XXII. Jahrhundert erbaut wurde und heute als Rathaus dient.

Kontakt

Nicole Raichle
Äußerer Schloßhof 3
1. OG, Zimmer 1.09

Telefon: 07147 28-107

Fax: 07147 28-200

E-Mail: n.raichle@sachsenheim.de

Weitere Informationen: