Termine & Presseberichte

Alle Veranstaltungen und den nächsten Stammtischtermin finden Sie auf der Veranstaltungsseite. Geben Sie einfach bei der Suche im Kalender unter Freitext "Varéas" ein. Wir freuen uns immer auf viele bekannte und neue Valréas-Freunde.

 

Das Jahresprogramm 2023 finden Sie hier, sobald bekannt!

Partnerschaft nimmt wieder Fahrt auf!

Partnerschaft nimmt wieder Fahrt auf!

Pressebericht Dezember 2022

 

Nach fast 3 Jahren Corona bedingter Pause, hat wieder ein deutsch-französisches Komiteetreffen im großen Kreis stattgefunden. Fast alle Sachsenheimer Komiteemitglieder fanden sich am 3. Dezember gemeinsam mit Bürgermeister Holger Albrich im Kulturhaus ein. Aus Valréas nahmen an der Sitzung teil: Marie-Do Mandier, Bruno Valle, Pierre Morice, Serge Bompard und Vincent Bizard.

 

Der Rückblick auf das Jahr 2022 brachte doch einige Aktivitäten zutage. Die Radbande Stromberg um Sebastian Holler traf sich im Juni mit dem Club de vélo Valréas in den Vogesen zu einer gemeinsamen Tour. Am Heimatfest präsentierte sich das Sachsenheimer Komitee mit einer Fußgruppe am Festumzug und wurde vom Publikum heftig bejubelt. Besonders erfreulich ist, dass Frau Anne Rischen von der Gemeinschaftsschule am Sonnenfeld Kontakt pflegt mit Madame Peyron vom Lycée St-Jean-le-Baptiste in Valréas. Den engagierten Lehrerinnen ist es gelungen, nach jahrelanger Pause wieder einen Schüleraustausch zu organisieren. Dieses Jahr fuhren 18 Schülerinnen und Schüler nach Valréas. An der Sitzung waren dann auch die Verantwortlichen Frau Rischen und Frau Weyrer weil. Alle Komiteemitglieder und der Bürgermeister freuten sich darüber, weil es auch ein Zeichen des großen Engagements der beiden Lehrerinnen ist.

 

2023 findet dann der Gegenbesuch der Schülerinnen und Schüler aus Valréas in Sachsenheim statt! Hierüber freuen sich die Komitees besonders, denn Ziel der Partnerschaft ist es ja, junge Menschen aus beiden Ländern zusammen zu bringen.

Im kommenden Jahr soll auch ein Konzert der „Klanglese Kirbachtal“ in Valréas stattfinden. Hier gibt es noch einige organisatorische Hürden zu nehmen. Sicher ist, dass wieder ein ökumenischer Austausch stattfinden wird. Dieses Mal kommen Vertreter/innen aus Valréas im September nach Sachsenheim. Im November möchte der Fotoclub Sachsenheim eine Ausstellung in Valréas durchführen. Die Bilder um das Thema Wein passen in der Tat sehr gut in unsere Partnerstadt. Zum Lavendelcorso wird eine Informationsfahrt des Sachsenheimer Gemeinderates stattfinden. Viele Mitglieder des derzeitigen Rates waren bisher noch nicht in unserer Partnerstadt und sollten diese kennenlernen. Bürgermeister Albrich wird die Delegation anführen. Das Stadtoberhaupt betonte mehrfach, wie sehr ihm die Freundschaft mit Valréas am Herzen liegt und dass er gerade auch die Begegnung der jüngeren Generation gerne persönlich fördere. „Diese Freundschaft ist ein wichtiger Pfeiler für unsere Stadt und Städtepartnerschaften sind eine wichtige Stütze für ein friedliches Europa“, so Albrich.

 

Auf französische Initiative hin ist eine deutsche Wanderbeteiligung anlässlich des Marche de l´Enclave angedacht. Marie-Do ist schon mit dem Schwäbischen Albverein in Kontakt.

Natürlich werden auch 2023 wieder Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowohl am Spätlingsmarkt in Ludwigsburg, als auch zum Sachsenheimer Weihnachtsmarkt teilnehmen.

 

In diesem Jahr gab es am Weihnachtsmarkt im Äußeren Schloßhof wieder Wein, Lavendel- und Olivenprodukte und Honig aus Valréas zu kaufen. Der Ausklang des Besuchs aus Valréas fand mit den Gastgeberfamilien und Komiteemitgliedern im Hasenheim in Großsachsenheim statt.

 

Das Komitee dank im Namen der Bevölkerung allen Gastgeberfamilien für ihr großes, oft langjähriges Engagement im Namen der Städtepartnerschaft. Hierfür ein herzliches MERCI!

Kontakt

Karin Wycisk

74343 Sachsenheim

 

Telefon: 07147 6867

E-Mail: karinwycisk@gmx.de

Kontakt

N. N.
Wasserschloss, Äußerer Schloßhof 5

Telefon: 07147 28 107

Fax: 07147 28 200