© FOTOFLUG.de
StartseiteWirtschaft & GewerbeInnenstadtentwicklung

Innenstadtentwicklung Großsachsenheim

Der Gemeinderat hat am 03. Mai 2012 die Stadtverwaltung beauftragt von der CIMA Beratung und Management GmbH, Stuttgart, ein Innenstadtentwicklungskonzept erstellen zu lassen.

Hintergrund für die Konzepterstellung sind bestehende Gutachten und Analysen zu innenstadtrelevanten Themen aus verschiedenen Jahren. Diese beleuchten jeweils für sich genommen nur Einzelbereiche der Stadtentwicklung. Alle diese Themen werden in einem Innenstadtentwicklungskonzept zusammengeführt und können fortan ganzheitlich betrachtet werden.

Wesentliche Aufgaben bei der Erstellung des Innenstadtentwicklungs-konzeptes sind:

  • Aktualisierung des Einzelhandelskonzeptes von 2003 bzw. 2006 (Teilfortschreibung) für die Gesamtstadt Sachsenheim
  • Erstellung eines Entwicklungskonzeptes für die Innenstadt von Großsachsenheim.

Wesentliche Bausteine des Innenstadtentwicklungskonzeptes sind:

  • Einzelhandelskonzept 
  • City-Qualitäts-Check
  • Expertenbefragung
  • Stärken-Schwächen-Analyse (SWOT) Innenstadt Großsachsenheim
  • Zwei öffentliche Kreativwerkstätten (Bürgerbeteiligung)
  • Innenstadtentwicklungskonzept

Wesentliche Ziele des Innenstadtentwicklungskonzeptes sind:

  • Aktualisierung des bestehenden Einzelhandelskonzeptes für die Gesamtstadt
  • Aufzeigen von Entwicklungsperspektiven und Maßnahmenempfehlungen zur Verbesserung der Situation in der Innenstadt Großsachsenheims
  • Erhalt eines umfassenden Planwerks als Grundlage für die Steuerung der weiteren städtebaulichen Planverfahren (Bauleitplanung, Fachplanungen)   

Informationen und Hinweise

Das Innenstadtentwicklungskonzept wurde vom Gemeinderat am 5. Dezember 2013 als Leitlinie für die zukünftige Innenstadtentwicklung verabschiedet.

Die Öffentlichkeit wurde bislang durch zwei Kreativwerkstätten und eine Online-Befragung im Oktober 2012 und Februar 2013 in den Entwicklungsprozess mit eingebunden.

Das Innenstadtentwicklungskonzept ist Planungsgrundlage für die kommenden 5 bis 10 Jahre und gibt die Rahmenbedingungen für eine gezielte Entwicklung der Sachsenheimer Innenstadt vor.

Die Realisierung einzelner Maßnahmen bedarf zum Teil einer intensiven Vorplanung. Einige Vorhaben sind daher nur in langfristigen Prozessen umzusetzen. Im Einzelfall die konkrete Mitwirkungsbereitschaft diverser Partner und gesellschaftlicher Personengruppen abzufragen, um die jeweilige Maßnahmenumsetzung initiieren zu können. 

 

Der gesamte bisherige Planungsprozess wurde in einer Gesamtdokumentation aufbereitet und zusammengefasst.

Kontakt

Matthias Friedrich
Äußerer Schloßhof 3
1. OG, Zimmer 1.09

Telefon: 07147 28-108

Fax: 07147 28-200

E-Mail: m.friedrich@sachsenheim.de