Naturpark Stromberg-Heuchelberg - "Wein. Wald. Wohlfühlen"

Logo_Naturpark SH

Sachsenheim ist Mitglied im Naturpark Stromberg-Heuchelberg. Dieser zählt mit einer Fläche von 330 km² zu den kleineren Naturparken in Deutschland.
Mit seiner Wohlfühl-Landschaft und seiner zentralen Lage zwischen den  Ballungsräumen Stuttgart, Heilbronn, Karlsruhe und Pforzheim erwächst dem Naturpark jedoch eine besondere Bedeutung als Ausgleichs- und Erholungsraum für eine zunehmend urbanisierte Gesellschaft.

Das Leitmotiv des Naturparks:  "Wein. Wald. Wohlfühlen."  bringt den speziellen Charakter der Wein-Wald-Region auf den Punkt. 

Leitbild

Wein - steht für Kultur und Kulinaria. Wo Wein wächst, gedeiht auch Lebensart. Ganz besonders gilt das für eine Region, in der zwei Weinstraßen badisches und württembergisches Anbaugebiet mit mehr als 20 Rebsorten und Weinorte mit so klangvollen Namen wie Haberschlacht, Hohenhaslach oder Kürnbach verbinden. Ob rustikaler Besencharme oder gehobene Gastronomie, Privatweingut oder Winzergenossenschaft: Der Weinfreund kommt im Naturpark voll auf seine Kosten. Besonders die historischen Weinberganlagen wie der Geigersberg bei Ochsenbach sind zugleich ökologische Refugien von hoher naturschützerischer Wertigkeit.

 

Wald - steht für Wanderparadies, naturnahe Holzerzeugung und reiche Natur. Müsste man einen Wald für eine Weinregion erfinden, er sähe wohl so aus wie die Eichenwälder im Stromberg-Heuchelberg. Hier gedeihen wärmeliebende, submediterrane Laubholzarten wie Elsbeere und Speierling mit ihrem gesuchten Holz. Hier wachsen die Eichen, aus deren mildem Holz die Fässer für edle Barriqueweine gefertigt werden. Wälder, die Europas Schutzgebietsnetz Natura 2000 bereichern, in denen sich die großen Bannwälder Sommerberg und Kesselgraben bei Häfnerhaslach zum Urwald von morgen entwickeln.

 

Wohlfühlen - wer sich in der Wein-Wald-Region Stromberg-Heuchelberg mit ihrem südländischen Flair nicht wohlfühlt, ist selbst schuld. Naturnähe, weite Ausblicke, gezähmte Wildnis, Gewässer, Abwechslungsreichtum, weiche Konturen: Hier ist alles zu finden, was nach den Erkenntnissen der Naturpsychologie eine schöne Landschaft ausmacht. Zahlreiche Naturparkführer laden Sie gerne zu einem Streifzug durch diese Landschaft ein uns bringen Ihnen die Faszination des Stromberg-Heuchelberg näher. Ausgezeichnete Naturparkwirte wie Manfred Gemrig vom Ochsenbacher Landgasthof Stromberg sorgen bei der Einkehr mit hervorragend zubereiteten regionalen Produkten fürs kulinarische Wohlbefinden.

Angebote

Der Naturpark Stromberg-Heuchelberg

Naturparkzentrum

Aktivitäten

Veranstaltungen

Genuss

Broschüren und Informationen

Naturparkführer

Bei Interesse wenden Sie sich direkt an die Geschäftsstelle des Naturparks. Wir freuen uns über Ihr Interesse!

 

Kontakt

Matthias Friedrich
Äußerer Schloßhof 3
1. OG, Zimmer 1.09

Telefon: 07147 28-108

Fax: 07147 28-200

E-Mail: m.friedrich@sachsenheim.de

Naturpark Stromberg-Heuchelberg

e.V.

 

Naturparkzentrum

Stausee Ehmetsklinge
74374 Zaberfeld

 

Telefon 07046 884815
Fax 07046 884816

 

E-Mail
Website