Schloßkindergarten

Träger: Evang. Kirchengemeinde

 

Herzlich Willkommen im Evangelischen Schlosskindergarten

 

Wir sind einer von 3 Kindergärten, die zur evangelischen Kirchengemeinde in Großsachsenheim zählen. Die Einrichtung ist stark mit der Kirchengemeinde verbunden, was sich dadurch auszeichnet, dass z. B. an Gottesdiensten teilgenommen wird oder ein Fest mitgestaltet wird. Für den Träger steht das Wohl des Kindes im Vordergrund und dass der Glaube gelebt wird und nach außen sichtbar ist.

Der Schlosskindergarten befindet sich im idyllischen Schlosspark hinter dem Wasserschloss und ist ca. 3 Gehminuten vom Bahnhof entfernt. Das Außengelände mit alten Baumbeständen ist sehr natürlich und wird von uns täglich genutzt.

 

Unsere Einrichtung ist teiloffen, das heißt, die Kinder können nach Absprache auch in den anderen Gruppen spielen. Seit 2011 ist die Einrichtung Teil des bundesweit geförderten Programms „Frühe Chancen“, seit 2016 “Frühe Bildung – gleiche Chancen“.  Wir sind eine Schwerpunkt- Kita für Sprache und Integration. Wir legen großen Wert auf eine alltagsintegrierte sprachliche Bildung. Die Ferienzeiten legt das Personal nach Absprache mit dem Träger und dem Elternbeirat fest. Diese betragen insgesamt 28 Schließtage, welche in den Schulferien liegen.

Schlosskindergarten

Pädagogisches Konzept:

Das pädagogische Konzept des Ev. Schlosskindergartens orientiert sich am Orientierungsplan Baden Württemberg. Es wird darauf geachtet, welche Bedürfnisse das Kind hat. Was will das Kind und was braucht es. Folgende Bereiche werden im Schlosskindergarten gelebt und gefördert:

 

Partizipation

Anerkennung und Wohlbefinden erfahren durch: Einbeziehung der Kinder in Entscheidungen, Förderung freier Meinungsäußerung, eigenständige Gestaltung ihres Alltags, Kinder finden eigene Lösungen.

 

Religionspädagogik

Kennenlernen der christlichen Religion (Anregung zur Mitgestaltung, Kinder als Akteure), Wahrnehmung unterschiedlicher Religionen, den Körper als Gabe Gottes sehen, Wertorientierung und Verantwortung (für sich selbst, andere und Gottes Schöpfung).

Naturnahe Pädagogik

Die Welt entdecken und verstehen durch: Natur erfahren, erkunden und bespielen, Sinneserfahrungen, Entwicklung sensorischer Fähigkeiten, Erfahrungen von Stille, Erwerb naturwissenschaftlicher Kenntnisse und Zusammenhänge, Mitwirkung bei Natur- und Umweltschutz. Dies geschieht u. a. bei der täglichen Gartenzeit und regelmäßigen Wald- und Wiesentagen.

 

Sprach-Kita

Sich ausdrücken und verständigen durch alltagsintegrierte sprachliche Bildung, Anregung und Förderung der Sprachentwicklung, regelmäßige Beobachtung der Sprachentwicklung, Zusammenarbeit mit und Beratung von Eltern.

 

Pädagogik der Vielfalt

Vielfalt wird als Chance gesehen, dass Kinder einen gelingenden Umgang in unserer multikulturellen Gesellschaft in Achtung und Toleranz lernen.

  • Anerkennung und Wohlbefinden durch Wertschätzung ihrer Wurzeln und Stärkung ihres Selbstwertgefühls.
  • Die Welt entdecken durch das Wahrnehmen von Unterschiedlichkeiten und Gemeinsamkeiten, durch die Erfahrung, das Fremdes etwas Interessantes, Lebenswertes und Erstrebenswertes ist.
  • Sich ausdrücken und verständigen durch die Wahrnehmung einer anderen Sprache und das Interesse daran, Gespräche über Familienformen, Religionen, Herkunftsländer und verschiedene Sprachen.

Ihre Ansprechpartnerin:

Frau Wagner - Kindergartenleitung

Äußerer Schloßhof 10
Großsachsenheim

07147 922597
schlosskiga@stadtkirche-sachsenheim.de

Öffnungszeiten / Alter:

 

Verlängerte Öffnungszeiten ab 2 Jahre Mo.- Fr. 7:30-13:30

Profil: 3 Gruppen

  • Schwerpunktkindergarten Sprache und Integration
  • Naturnaher Garten
  • Erleben mit allen Sinnen
  • Religionspädagogischer Ansatz
  • Teiloffenes Konzept