© Fotolia.com/Robert Kneschke
StartseiteRubrikenübersichtAktuellesHoher Einspareffekt durch LED Technik in Häfnerhaslach

Aktuelles

Aktuelles | Regina Weiß | 07.12.2018

Hoher Einspareffekt durch LED Technik in Häfnerhaslach

Die Flutlichtbeleuchtung auf dem Sportplatz des TSV Häfnerhaslach wurde von konventioneller Beleuchtung auf LED Technik umgestellt. Die geförderte Maßnahme spart jährlich Geld und Schadstoffe ein.

 

Große Anstrengungen zu Gunsten von Umwelt und Finanzen unternimmt die Stadt mit der Umstellung auf LED Leuchten in etlichen Bereichen der Stadt. Nun wurde die Flutlichtanlage des Sportplatzes am Heiligenberg See in Häfnerhaslach ausgetauscht.

Durch den Ersatz der 8 Leuchten, die bislang mit Quecksilberdampflampen betrieben wurden durch 8 LED-Leuchten, kann künftig den Anforderungen an die Helligkeit auf dem Spielfeld entsprochen werden. Mit herkömmlicher Sportplatzbeleuchtung wären dafür 12 Leuchten erforderlich gewesen. Durch den Einsatz moderner LED-Leuchten können künftig jährlich 9.718 Kilowattstunden Stromvermieden werden, das entspricht rund 2.235,- Euro.

Ein stolzes Einsparpotential gibt es auch beim immer wieder diskutierten Co2. Hier können mit 115 Tonnen, gerechnet auf die gesamte Lebensdauer der LED Leuchten von 20 Jahren, 75% vermieden werden.

Die Einsparung entspricht einem Betrag von über 20.500 Euro. In diese sinnvolle Maßnahme, die der Umwelt sehr zu Gute kommt, wurden 21.015,40 Euro investiert. Das Projekt wird mit 6.304,62 Euro durch das Bundesministerium für Umweltschutz, Naturschutz und Reaktorsicherheit, aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.