© Fotolia.com/Robert Kneschke
StartseiteRubrikenübersichtAktuellesFahrradparkplatz am Bürgerservice

Aktuelles

Mitteilungen der Stadtverwaltung | Nicole Raichle | 16.04.2018

Fahrradparkplatz am Bürgerservice

Vor dem Bürgerservice sind Fahrradanlehnbügel zum Abstellen der Räder angebracht.

 

Besucherinnen und Besucher des Rathauses kommen gerne mit dem Fahrrad in den Äußeren Schloßhof 3. Damit nun die Räder sicher und vor allem schadensfrei abgestellt werden können, wurden zwei Anlehnbügel angebracht. Diese muten im ersten Moment ein wenig wie rote Absperrungen an, haben aber den großen Vorteil, dass die jeweils 2 Räder, die daran angelehnt und festgemacht werden können, nicht zerkratzt werden. Bei vielen anderen Modellen können Rahmen oder Felgen beschädigt oder verbogen werden.

Die Stadtfarbe Rot ist auch deshalb gewählt worden, damit die Bügel von Autofahrern gesehen werden, die dort parken.

Mit Montage belaufen sich die Kosten für die beiden Bügel auf  rund 1.500 Euro.

 

Zwei Radanlehnbügel stehen jetzt am Bürgerservice, Äußerer Schloshof 3 zur Verfügung. Hier können Räder ohne die Gefahr zerkratzt zu werden angelehnt und angekettet werden.

Zwei Radanlehnbügel stehen jetzt am Bürgerservice, Äußerer Schloshof 3 zur Verfügung. Hier können Räder ohne die Gefahr zerkratzt zu werden angelehnt und angekettet werden.